SV Munster Handball
Home Mannschaften Berichte Trainingsz./Hallen Buseinsatz Schiedsrichter Dokumente Impressum
13.01.2018:     1. Herren Regionsoberliga: MTV Eyendorf II - SV Munster 23:43 (14:17)     
20.01.2018 16:00 Uhr Frauen SVM - SV Garßen-Celle III 20.01.2018 18:00 Uhr Herren SVM - TV Jahn Schneverdingen 20.01.2018 10:30 Uhr männl. E TV Jahn Schneverdingen - SVM 20.01.2018 12:15 Uhr männl. E HSG Lachte-Lutter - SVM (in Schneverd.)
Heim Auswärts
Frauen / Regionsliga
Schwarz Haus- &  Grundstückspflege UG

Pinnwand/News: 

nächste Spiele:

...... >> mehr 
SV Munster - MTV Eyendorf II 43:18 (19:8) Eyendorf ging nach zwölf Sekunden mit 1:0 in Führung. Felix Sylvester nutzte die Begrüßung der Spieler untereinander frech aus und erzielte so die einzige Führung der Gästemannschaft. Die SVM glich im Gegenzug aus und ging in Führung, die sie bis zum Ende des Spiels nicht mehr abgab. Die Gäste aus Eyendorf kamen gegen die gut stehende Abwehr aus Munster nicht zum Zug. So versuchten sie, ihre Angriffe lange auszuspielen. Ohne Erfolg, der Ball landete oft in der Abwehr. „So konnten die gewonnenen Bälle mittels zweiter Welle im Tor der Gäste untergebracht werden“, sagte Munsters Trainer Ralf Böhling. Auch die Auszeit der Gäste brachte den Munsteraner Angriff nicht aus dem Konzept. Beim Stand von 19:8 wurden die Seiten gewechselt. Und Munster knüpfte nahtlos an die Leistung aus der ersten Halbzeit an. Es wurde konzentriert weitergespielt, und auch aus dem Positionsangriff wurden sehenswerte Anspiele gezeigt und Treffer erzielt. Einmal gelangen Munster sogar sieben Treffer in Serie. „Eine konzentrierte Leistung in Abwehr und Angriff war der Grundstein für diesen Sieg“, sagte Böhling. Einziger Wermutstropfen: Jan Köhler knickte um. Böhling hofft, ihn am Wochenende wieder einsetzen zu können.
1. Herren / Regionsoberliga
..... >> mehr  
...... >> mehr 
E-Jugend männl.
07.01.2018
Jahresabschluß sportlich imJumphouse Unsere Jungs haben sich zum Jahresabschluß eine kleine Tour ins jumphouse nach Hamburg verdient. Alle waren dabei und konnten sich ordentlich auf den Trampolinen austoben. Danach ging es in die Weihnachtspause. Das Training beginnt wieder am Dienstag, 09. Januar mit neuem Elan und Spaß! Wir haben noch einen Moment Pause, bis es dann am 20. Januar erneut nach Schneverdingen zum nähsten Spieltag geht.
02.01.2018 
TV Uelzen II - SV Munster  14:18 (5:7) Vor der Partie war weder Trainer Steffen Sieve, noch den Spielerinnen klar, was auf einen zukommt und wer die Gegner überhaupt sind. Es war für uns eine völlig unbekannte Mannschaft und von daher ein ernstzunehmender Gegner. Ohne Rückraumspielerinnen Anika Schepper und Merle Hartig fehlten gleich zwei Stammkräfte der Mannschaft, die erstmal kompensiert werden mussten. Dafür kam Friederike Spannuth extra aus Hamburg angereist und auch Annika Wörsdörfer war mit an Bord - beide machten ein starkes Spiel. Mit dem Doppelpack von Miriam Pencke gingen die SVM Damen direkt mit 2:0 in Führung und gaben diese Führung nicht mehr her. Lediglich in der 10. Spielminute konnten die Uelzenerinnen auf ein 3:3 ausgleichen. Direkt im Anschluss konnte die SVM 3 Tore in Folge erzielen (Pencke, Estel, Pencke). Zur Halbzeit ging es mit einer 7:5 - Führung für Munster in die Kabine. In der zweiten Halbzeit war es ein ausgeglicheneres Spiel. Die Gäste aus Munster stellten über die gesamte Spielzeit eine starke und stabile Deckung, welche von den Gastgebern nicht häufig überwunden werden konnte. Und wenn doch war Torfrau Alina Hilmer zur Stelle, die sich durch einige Paraden und zwei gehaltene 7-Meter-Strafwürfe in den Vordergrund stellen konnte. In der 42. Minute wurde es noch einmal spannend, als die Gastgeber zum 11:10 aufschlossen. Doch die SVM spielte abgekühlt ihren Stiefel runter und konnte den Vorsprung durch Tore von Lewin, Pencke und Wörsdörfer wieder ausbauen. 5 Minuten vor Schluss nahmen die Gastgeber
19.11.2017 
SV Munster Handball
Menü
13.01.2018:     1. Herren Regionsoberliga: MTV Eyendorf II - SV Munster 23:43 (14:17)     
20.01.2018 16:00 Uhr Frauen SVM - SV Garßen-Celle III 20.01.2018 18:00 Uhr Herren SVM - TV Jahn Schneverdingen 20.01.2018 10:30 Uhr männl. E TV Jahn Schneverdingen - SVM 20.01.2018 12:15 Uhr männl. E HSG Lachte-Lutter - SVM (in Schneverd.)
Heim Auswärts
Frauen / Regionsliga
Schwarz Haus- &  Grundstückspflege UG

nächste Spiele:

...... >> mehr 
SV Munster - MTV Eyendorf II 43:18 (19:8) Eyendorf ging nach zwölf Sekunden mit 1:0 in Führung. Felix Sylvester nutzte die Begrüßung der Spieler untereinander frech aus und erzielte so die einzige Führung der Gästemannschaft. Die SVM glich im Gegenzug aus und ging in Führung, die sie bis zum Ende des Spiels nicht mehr abgab. Die Gäste aus Eyendorf kamen gegen die gut stehende Abwehr aus Munster nicht zum Zug. So versuchten sie, ihre Angriffe lange auszuspielen. Ohne Erfolg, der Ball landete oft in der Abwehr. „So konnten die gewonnenen Bälle mittels zweiter Welle im Tor der Gäste untergebracht werden“, sagte Munsters Trainer Ralf Böhling. Auch die Auszeit der Gäste brachte den Munsteraner Angriff nicht aus dem Konzept. Beim Stand von 19:8 wurden die Seiten gewechselt. Und Munster knüpfte nahtlos an die Leistung aus der ersten Halbzeit an. Es wurde konzentriert weitergespielt, und auch aus dem Positionsangriff wurden sehenswerte Anspiele gezeigt und Treffer erzielt. Einmal gelangen Munster sogar sieben Treffer in Serie. „Eine konzentrierte Leistung in Abwehr und Angriff war der Grundstein für diesen Sieg“, sagte Böhling. Einziger Wermutstropfen: Jan Köhler knickte um. Böhling hofft, ihn am Wochenende wieder einsetzen zu können.
1. Herren / Regionsoberliga
...... >> mehr  
...... >> mehr  
E-Jugend männl.
Jahresabschluß sportlich imJumphouse Unsere Jungs haben sich zum Jahresabschluß eine kleine Tour ins jumphouse nach Hamburg verdient. Alle waren dabei und konnten sich ordentlich auf den Trampolinen austoben. Danach ging es in die Weihnachtspause. Das Training beginnt wieder am Dienstag, 09. Januar mit neuem Elan und Spaß! Wir haben noch einen Moment Pause, bis es dann am 20. Januar erneut nach Schneverdingen zum nähsten Spieltag geht.
TV Uelzen II - SV Munster  14:18 (5:7) Vor der Partie war weder Trainer Steffen Sieve, noch den Spielerinnen klar, was auf einen zukommt und wer die Gegner überhaupt sind. Es war für uns eine völlig unbekannte Mannschaft und von daher ein ernstzunehmender Gegner. Ohne Rückraumspielerinnen Anika Schepper und Merle Hartig fehlten gleich zwei Stammkräfte der Mannschaft, die erstmal kompensiert werden mussten. Dafür kam Friederike Spannuth extra aus Hamburg angereist und auch Annika Wörsdörfer war mit an Bord - beide machten ein starkes Spiel. Mit dem Doppelpack von Miriam Pencke gingen die SVM Damen direkt mit 2:0 in Führung und gaben diese Führung nicht mehr her. Lediglich in der 10. Spielminute konnten die Uelzenerinnen auf ein 3:3 ausgleichen. Direkt im Anschluss konnte die SVM 3 Tore in Folge erzielen (Pencke, Estel, Pencke). Zur Halbzeit ging es mit einer 7:5 - Führung für Munster in die Kabine. In der zweiten Halbzeit war es ein ausgeglicheneres Spiel. Die Gäste aus Munster stellten über die gesamte Spielzeit eine starke und stabile Deckung, welche von den Gastgebern nicht häufig überwunden werden konnte. Und wenn doch war Torfrau Alina Hilmer zur Stelle, die sich durch einige Paraden und zwei gehaltene 7-Meter-Strafwürfe in den Vordergrund stellen konnte. In der 42. Minute wurde es noch einmal spannend, als die Gastgeber zum 11:10 aufschlossen. Doch die SVM spielte abgekühlt ihren Stiefel runter und konnte den Vorsprung durch Tore von Lewin, Pencke und Wörsdörfer wieder ausbauen. 5 Minuten vor Schluss nahmen die Gastgeber